back
The Surfer

Crypto, ETF, Future - HALT STOPP!!!

Back to basics. Was ist eigentlich ein Fonds?

May 17, 2021
Lesezeit 2 min.

🌈 Ein kleiner Vorgeschmack für Dich:

  • Fonds sind ein Instrument, um Geld anzulegen
  • Durch eine breite Anlage wird das Risiko breiter verteilt
  • Fonds sind ein klassisches Einsteigerprodukt, für Investments

🧐 Warum interessiert mich das?

  • Erhältst Du auf Deinem Girokonto gerade Zinsen?
    NEIN!‍
  • Erhältst Du auf Deinem Anlagekonto gerade Zinsen?
    Wieder NEIN!
  • Leider verliert Dein Geld aufgrund der Inflation deshalb jährlich Ø 2% an Wert!
  • Back to School - Äpfel und Birnen
    Wenn Du Dir also dieses Jahr mit 1000€ genau 1000 Äpfel kaufen konntest, wirst Du Dir nächstes Jahr mit 1000€ nur noch 980 Äpfel kaufen können, da Äpfel teurer werden. Das nennt man Inflation - blöd oder?
    Deshalb lohnt es sich zu investieren, damit Dein Geld mehr wird und Du Dir mehr als 1000 Äpfel kaufen kannst.
  • Ein Fonds ist eine sehr gute Möglichkeit, schon mit wenig Geld das Investieren anzufangen.

🔍Was genau passiert hier?

  • Was genau ist ein Fonds?
    Ein Fonds ist quasi ein Topf mit dem Geld vieler verschiedener Anleger*innen. Dieses Geld wird nun genutzt, um in verschiedene Vermögenswerte zu investieren wie z.B. Aktien, Immobilien oder Anleihen. 
  • Durch diese Streuung wird versucht, das Risiko eines Verlustes zu verringern. Du kennst doch bestimmt den Spruch “Alles auf eine Karte setzen” oder? Mit einem Fonds tut man quasi das Gegenteil - es wird nicht alles auf eine Karte sondern auf 10, 20 oder noch viel mehr Karten verteilt. 
  • Wer entscheidet, in welche Werte investiert wird?
    Hierfür ist ein hoch kompetentes Management verantwortlich. Sie entscheiden in welche Werte das Geld investiert werden soll, um das Risiko zu mindern und den Gewinn zu steigern.
  • Okay und nun? Was bringt mir das? ‍
    Dein Investitionsrisiko wird durch die Streuung deutlich geringer.
    Nehmen wir an, der Fonds investiert in 10 Werte. 3 verlieren an Wert, wohingegen 7 im Wert steigen, dann können sich die Verluste mit den Gewinnen ausgleichen. 
  • Nochmal schwarz auf weiß:
    3x jeweils -3% Verlust = -9% Gesamtverlust
    7x jeweils +3% Gewinn = +21% Gesamtgewinn
    Ergebnis: 12% Differenz als Gewinn

🤓 Was bedeutet das für mich?

  • Dir wird die Möglichkeit geboten, bereits mit wenig Geld trotzdem zu investiere.n
  • Wie genau ist das gemeint?
    Du musst nicht ganz alleine viel Geld investieren, sondern kannst selbst entscheiden, wie viel Geld du in den Topf steckst. Stell Dir vor, Du verreist mit 10 Freund*innen - Spaß es ist ja Corona...Stell Dir vor es ist 2030 und Du verreist mit 10 Freund*innen. Es geht nach Bali. Alleine kannst Du Dir keine Villa für eine Woche leisten, weil die viel zu teuer ist, aber gemeinsam mit Deinen 9 Freund*innen bezahlt jeder weniger und Du wohnst doch in der Villa.
  • So funktioniert auch ein Fonds.
    Du kannst schon ab 25€ monatlich in einen Fonds investieren und vielleicht bald sogar schon ab weniger und ganz beiläufig auf wajve.

Sicher Dir frühzeitigen Zugang!

Werde jetzt Teil von wajve und sicher Dir eine Einladung, um von Anfang an profitieren zu können.

Weitere Beiträge